Der Tod des Ordensmeisters

Bild des Benutzers Aaron_Skalbeld

Ein Reiter mit dem schwarzen Kreuz auf weißer Brust kommt auf einem Pferd in euer Dorf geritten. Seiner Mimik merkt ihr an, dass die Nachricht, die er zu verkünden hat, nur schlecht sein kann.

Werte Bürger der ottonischen Lande, Ich bin gekommen um euch zu verkünden, dass der Ordensmeister Leon Roki, der den Deutschen Ritterorden stets mit seinem Können und Wissen geführt hat, am 17. September an Blattern verstorben ist, welche er durch seinen Einsatz im Lazarett bekam. Trotz seines hohen Alters von 72 kämpfte er mit Gottes Kraft lange gegen seine Todesursache an. Er wurde im engen Kreis der Mönche in Argenau begraben. Wer dem Hochmeister nahe stand, kann das Grab im Innenhof des Argenauer Klosters besuchen kommen. Wegen diesem Ereigniss wurde Johann Burke zum neuen Ordensmeister ernannt. Er wird den Orden die nächsten Jahre mit seinem Wissen und Können gut leiten.

Nach einem Stoßgebet reitet der Bote weiter, um anderen Dörfern die traurige Botschaft zu überbringen.