Antrag : Adelssitz

Foren: 

Beschreibung des Adelshauses : Ausgezeichnet durch den Mut, regierte das Adelshaus Wolfsblut schon seit vielen langen Jahren in den nordischen Teilen der Lande bis die Familie des letzten Grafen Wolfsblut schließlich spurlos verschwand. Nun wo die Tochter des Grafen alle nötigen Dokumente besitzt erhebt sich das Adelshaus Wolfsblut von neuen aus der Asche im Nord-Osten der Lande Ottoniens. Link zur Geschichte :  http://ottonien.de/?q=node/3265 

 

* Ein zweites Mal ,und bevor seine erste Nachricht zur kenntnis genommen wurde, erscheint Ein Bote auf seinem Weg durch Europa auch in Memleben. Aufgeschreckt durch das plötzliche Hufgetrappel sammelte sich eine Menschentraube um den Boten, der eine Schriftrolle aus seinem Beutel zieht und beginnt diese zu Verlesen:*  "Wieder bringe ich frohe Kunde: Das, noch nicht einmal anerkannte, Dorf Falkhjem hat nun, veranlasst durch die Nachricht, dass Linn Wolfsblut blaues Blut in sich trägt, beschlossen einen Adelssitz zu gründen. Die 5 Einwohner, die sich auf dem Gebiet (30 Chunks) Falkhjems niedergelassen haben, haben in neuster Zeit ein Bauernhaus errichtet. (und immernoch die Fischerhütte, die Schmiede und das Gasthaus). Alle wichtigen Informationen wurden auf diesem Pergament niedergeschrieben. " *Mit diesen Worten übergibt er das Stück Pergament und zieht weiter in die nächste Fraktion um seine Nachricht zu verkünden*

Zusätzlich zu der ,im Antrag für Dorf beantragten, Bank im Rathaus (6993/41/-676) einen Hafen (6983/41/-689) und einen Markt (Händler1:6974/41/-684, Händler2:6989/41/-683, Händler3:6975/45/-652) beantragt Falkhjem nun auch einen Kontor im Rathausgegenüber der Bank (6974/41/-677).

 

 Motto : "Modig som ulven auf Deutsch:Tapfer wie der Wolf"

 

Wappen: 

 

 

Bild: 

Here we go : Kommentare zu den Spenden um dies zu ermöglichen :D Vielen dank nochmal 

LordWasu hat 320 Th beigetragen um den Adelssitz zu finanzieren...

hoffentlich wird der jetzt beachtet

Friedrich von Haubenstein hat 41 Silberlinge und 9 Thaler dazu beigetragen um den Adelssitz zu finanzieren

(Hoffentlich wird Falkhjem bald Dorf, ähhm ich meinte Adelssitz :D)

Gezeichnet, Birne

Dank dir nochmal Birne, bekommst es ja aber wieder also... :D

Trotzdem vielen Dank, hoffe dir fehlt jetzt nicht zuviel. 

Lg, L0NIE

 

Bild des Benutzers Dario_Ferrer

Falkhjem ist nun als Adelssitz auf den ottonischen Karten eingezeichnet. Die Upgrades werden im Laufe der Zeit abgearbeitet.

"History is the version of past events that people have decided to agree upon"

-Napoleon Bonaparte-

Bild des Benutzers Protoenchen

An einem nebeligen Tag wird in Memleben ein Reiter in einer prunkvollen Rüstung, geschmiedet von der Meisterschmiedin Linn Wolfsblut selbst, gesichtet. Auf seinem großem Schild ist das Wappen Falkhjems zu sehen. Der Reiter betritt die Burg von Memleben, wo er sich in die Zimmer des Burgvogtes begibt. Der Reiter schließt die Tür und kommt nach einer kurzen Unterredung mit dem Burgvogt aus dem zimmer heraus, schwingt sich auf sein Pferd und verlässt die Stadt so schnell, wie er sie betreten hat.

Später an diesem Tag gibt ein Herold des Vogtes mit Pergament in der Hand bekannt:

Bürger und Bürgerinnen der Königslande. Der Adelssitz Falkhjem hat so eben bekannt gegeben, dass die Grenzen ihres Hoheitsgebietes und somit Ihres Einflussbereiches auf ihre rechtmäßige Größe erweitert werden. In diesem Gebiet sind nun die Regeln und Gesetze Falkhjems zu beachten und jene werden dort im Gegenzug die Gerichtsbarkeit des großen König Tavaria durchsetzen. Auf das Falkhjem weiterhin frei fliegen mag wie ein Falke!

Der Herold hebt den Kopf aus seinem Pergament und nagelt es samt Skizze an eine Wand

(gepostet im Auftrag von L0NIE)

-------------------------

Halb Alchemist, halb Jäger - ganz Graf