Titel

Es ist möglich verschiedenste Titel und Ränge zu erhalten.

Das Richteramt
Ottonien verfügt über einen Richter der niederen Gerichtsbarkeit. Dieser wird mit einfacher Mehrheit der abgegebenen Stimmen gewählt. Die Amtszeit geht bis zu einer Neuwahl (frühestens 14 Tage nach der Wahl), Rücktritt, Spielaufgabe (Verlassen des Servers) oder Absetzung durch die Spielleitung wegen zu weniger Onlinezeit. Eine Neuwahl wird auf Antrag eines Stamm-Spielers mittels Boten Ingame eingeleitet. Diese dauert 7 Tage. Um Kandidat zu werden, musst du Stammspieler und regelmäßig online sein.

Der Richter erhält den Titel "Richter" vor seinem Namen.

Der Richter ahndet:
- Regelverstöße
- Tötungsdelikte an Spielern, die kein PvP betreiben wollen, auf Antrag derselben
- andere Streitigkeiten im Rollenspiel
- die Einhaltung von Verträgen & beaufsichtigt den Handel mit Ländereien

Der Richter ist gebunden an:
- die Regeln
- vom Reichsrat erlassene Gesetze

Ansonsten ist das Richteramt teil des Rollenspiels und er kann nach Recht und Gesetz, oder auch nicht, walten....

Dem Richter stehen zur Durchsetzung seiner Urteile ein Gerichtssaal, wo er öffentliche Verhandlungen durchführen kann, folgende Gewaltmittel zu Verfügung:
1. Jail-Strafe/n /jail (xm hür Minuten, xh für Stunden, xd für Tage) /unjail
2. Todesstrafe
3. Ächtung zum Vogelfreien
4. Stummschaltung im Chat /ch mute
5. Feststellung von Griefing /co inspect (Ein- und Ausstellen) und /co l
6. Kick /kick
7. Tempban /tempban
8. /ticket
9. /signtp warp Kerker SPIELER (einsperren für die Wahl des Spielers zum Vogelfreien)
Er erhält täglich einen Lohn im Obergeschoss des Gerichts.

Richter & Büttel dürfen Wissen, welches sie durch ihren Beruf erfahren nicht weitergeben, z.B. einen Einbrecher verraten, der auf legalem Weg an sein Diebesgut gelangte.
Banditen sind ehrloser Abschaum, von dem sich jeder brave Bürger unbedingt fernhalten sollte!
Sie ziehen raubend und mordend durch die Wildnis und plündern jede schutzlose Siedlung.
Wer sich dem Räubertum verschreiben möchte, sucht das Banditenlager in Ottonia auf. Banditen sind am roten Namen zu erkennen und dürfen ohne Vorwarnung töten, aber auch ohne Warnung angegriffen werden. [Alle übrigen PVP Regeln gelten weiterhin] Einen guten Banditen zeichnet allerdings auch Auftragsmord, Erpressung, Verschwörung usw. aus. Auch für einen Banditen gelten alle Regeln weiter, bis auf die RPG-Ankündigung von PvP.

 

Vogelfreier
Vogelfreie sind geächtete Verbrecher.
Dies ist eine Strafe im minder schweren Regelverstoß. Es ist sozusagen eine Bewährungsstrafe vor dem Ban.
Der Vogelfreie wird seiner Erfahrung beraubt. Er darf kein Mitglied einer Stadt (Faktion) mehr sein! Ihm ist es verwehrt, während seiner Strafe, eine eigene Stadt zu gründen noch in einer zu wohnen. Ihm ist es zudem verwehrt, Diamantwerkzeug zu schwingen oder den globalen Chat zu benutzen. Jedermann darf einen Vogelfreien ohne Warnung immer und überall töten und seines Eigentums berauben, ohne dass vom Vogelfreien Klage beim Gericht eingereicht werden kann. Jeder ehrliche Fuhrmann und Kapitän weigert sich, diese Personen zu befördern.
Wer seinen Ruf wiederherstellen möchte, kann sich im Kerker von Ottonia (der Spawnstadt) neue Papiere kaufen und so seinen Namen reinwaschen.
Man kann Vogelfreier auch als Rolle spielen...

Die Memme
Memmen sind erbärmliche Feiglinge die jedem Kampf aus dem Wege gehen.
Als Memme kann man NICHT getötet werden, oder selbst andere Spieler töten!
Aufgrund ihrer riesigen Feigheit ist es ihnen verwehrt, die Talente Magier und Zauberer zu erwerben, sowie diamentene Dinge zu besitzen/benutzen.

Jede anerkannte Stadt mit dem optionalen Gebäude Botschaft, kann ein Stadtmitglied zum Reichsrat benennen. Dem Reichsrat gehört ausserdem der König und Richter an. Der Reichsrat organisiert sich selbst. Er beschließt neue Gesetze, kann Kriege per der ihm übertragenen Macht seiner Mitglieder beenden, wählt den König.
Der Rat kann tagen, sobald mindestens 2 Städte einen Vertreter stellen können.

 

 

Der König wird vom Reichsrat gewählt und ist solange König, bis er abdankt oder inaktiv wird (2 Wochen). Jedermann kann sich zur Wahl stellen. Wählt der Reichsrat einen neuen König, kann (Falls er nicht freiwillig abdankt) der Königsstreit ausgerufen werden. Ab diesem Zeitpunkt muss der König stets seine Krone tragen oder mit sich führen. Verliert er sie im Kampf, kann der rechtmäßige König gekrönt werden, sobald sie ihren Weg in seine Hände findet. Der König hat einen Sitz und Stimme im Reichsrat. Bei Stimmgleichheit im Rat gibt die Stimme des Königs den Ausschlag. Der König wird mit der Macht des Magiers ausgestattet.
Für seine Aufwendungen erhält der König jeden Tag 100 Gulden und 1 XP-Flasche.
Die Stadt des Königs wird zum Königssitz ernannt und erhält eine spezielle Markierung.

 

Bischof

Der Bischof ist der höchste Vertreter der Kirche in den Ottonischen Königslanden.
Er wird von allen Stadtvertretern welche das Sonderbauwerk »Abtei« besitzen gewählt, sobald 3 Städte das Gebäude haben.
Einzelheiten

Büttel
Büttel werden vom Admin ernannt. Sie unterstützen den Richter bei der Feststellung von Griefingfällen oder der Durchführung von ihm beschlossenen Hinrichtungen. Daher genießen Büttel beim einfachen Volk meist sehr wenig Ansehen und müssen in der Taverne allein im Eck sitzen.
Büttel können Leute bis zur Verhandlung einsperren, verhängen selbst aber keine Urteile un führen keine Gerichtsverhandlungen.

1. Jail-Strafe/n /jail (xm hür Minuten, xh für Stunden, xd für Tage) /unjail
2. Stummschaltung im Chat /ch mute
3. Feststellung von Griefing /co inspect (Ein- und Ausstellen) und co l
4. Kick /kick
5. /ticket
Er erhält täglich einen Lohn im Obergeschoss des Gerichts.

Richter & Büttel dürfen Wissen, welches sie durch ihren Beruf erfahren nicht weitergeben, z.B. einen Einbrecher verraten, der auf legalem Weg an sein Diebesgut gelangte.
Im Gegensatz zu anderen Titeln können Büttel gleichzeitig als Ratsherr fungieren falls ihre Stadt sie zum Botschafter macht.

Ritter
Ritter werden vom König in den Ritterstand erhoben.
Normalerweise verfügen sie über eigene kleinere Burgen und Festungen, von denen aus sie die Ländereien kontrollieren.
Es ist ihre Pflicht ritterlich, tugendhaft und fair (oder auch nicht) zu handeln. Dabei beschützen sie die Schwachen und geben Unkundigen Hilfe.
Sie sollen die Banditenplage eindämmen! Ritter sind eine reine Rp Rolle und keine Hilfspolizei des Richters (siehe Büttel) Sie schwören dem König ihre Treue und geben ihr Leben um ihn zu beschützen.

Er erhält täglich einen Lohn im Obergeschoss des Gerichts.

Bischof

Der Bischof ist der höchste Vertreter der Kirche in den Ottonischen Königslanden.

Wahl:
Er wird von allen Stadtvertretern welche das Sonderbauwerk »Abtei« besitzen gewählt, sobald 3 Städte das Gebäude haben. Die erste Wahl ist umsonst, jede Wiederwahl kostet 20.000 Gulden.

Amtsverlust:
Der Bischhof kann abdanken, verliert sein Amt nach 4 Wochen unangemeldeter Inaktivität automatisch oder kann durch den Bischhofsstreit in die Knie gezwungen werden (Siehe Königsstreit in den Kriegsregeln, Details kommen noch…)

Rechte & Pflichten:
Der Bischhof kann Ehen schließen.
Dies ist zwar auch als normaler Priester im RP möglich, durch den Bischhof geschlossene Ehen haben aber einige Vorteile.
So kann der Bischhof Eheringe schmieden welche den Trägern ein Extraherz gewähren…
Natürlich legt er auch den Preis einer solchen Ehe fest...

Der Bischhof ist dafür zuständig die Hexerei und das Heidentum in den Landen möglichst gering zu halten und zu verfolgen.
Er berät den König & Bürger in mytischen Belangen, bringt Hexen & Magier zur Strecke oder verfolgt unheilvolle Kulte.

Der Bischhof erhällt täglich 100 Gulden als Kirchensteuer.

Er hat einen Sitz im Rat

Er erhällt zur Ausübung seines Amtes ein spezielles Schwert: Bischofswürden (Haltbarkeit 10, Schärfe 4, Feuer 100)

Der Bischof krönt den König, weigert sich ein Bischof einen gewissen König zu krönen, kann der Bischofsstreit ausgerufen werden.
Der Bischhof kann keinen anderen König krönen, der nicht vom Rat erwählt wurde oder durch einen Königsstreit ins Amt kommt.

Er weiht neue Abteien ein oder verbannt diese aus der Gemeinde, das heißt das Sonderbauwerk Abtei kann nur vom Bischhof anerkannt werden, wurde er erst einmal gewählt. Falls die Abteien der Städte ihn bei seinen Feldzügen gegen die Heiden und Hexen also nicht unterstützen, kann er sie kurzerhand exkommunizieren, dabei entfällt auch deren Sonderbauwerk Abtei. 
 

Professionstitel

Um das Rollenspiel etwas einfacher zu gestalten, wird es möglich sein einen der unten genannten Professionstitel für sein Charakterkonzept zu erhalten. Diese Möglichkeit steht jedoch nur länger verweilende Spielern zur Verfügung.
!Achtung! Nicht jede gewünschte Profession erhält einen eigenen Titel, doch sollte dies euch nicht davon abhalten frei eure Profession für euren Charakterkonzept zu wählen. Einige Titel der aufgeführten Profession ist oftmals nur übergeordnete Titel. So kann man, selbst als Kopfgeldjäger den Titel Jäger tragen. 

Wenn ihr euch passend zu euer Rollenspielprofession den passenden Titel wählt, könnt ihr ihn nicht so schnell wechseln!! Kurz gesagt muss MINDESTENS 3 Monate oder länger dafür vergangen sein, sowie einen passenden Grund! Charakterkonzepte ändern sich auch nicht von heut auf morgen. Bedenkt dies.

Um einen Professionstitel zu beantragen, musst du schon einige Zeit auf dem Server spielen.

Wissensprofessionen

Heiler
Allgemein ist der Heiler für das Wohl von anderen Lebewesen zuständig. Egal ob du ein einfacher Wundarzt, ein gelernter Medicus oder auch nur ein Heiler für alles bist.

Priester
Um seinen glauben zu dienen und auch diesen weiter zu geben ist der Priester zuständig. Egal ob der Abt aus dem Kloster ist, der reisende Priester oder der Geistlicher der gerade eine Messe abhält.

Gelehrter
Der Gelehrte ist der Mann des Wissens, den bekanntlich ist Wissen gleich Macht. Gewandet in der Mathematik, der Schrift oder auch der Kunst kann ein Gelehrter sein. Doch sind dies nur ein paar wenige Bereiche die ein Gelehrter ausfüllen kann.

Kämpferische Profession

Jäger
Er liebt die Jagd ob es nun Menschen, Tiere, Monster oder Geächtete sind.

Söldner
Der Mann für das grobe, solange der Sold auch stimmt.

Halunke
Ob ein einfacher Einbrecher, der charismatische Falschspieler oder der gewiefte Dieb sind nichts anderes als Halunken.

Soldat
Bogenschützen so wie auch Nahkämpfer messen sich dort für die Ehre und die Liebe für ihre Heimat.

Handwerkliche Profession

Händler
Auf Reisen oder einfach nur im Laden. Der Händler weißt wie er reden muss um seine Ware an den Mann zu bringen. Der Handel ist sein Reich.

Schmied
Wenn man Stahl auf Stahl schlagen hört ist man beim Schmied. Der Schmied ist der Mann für die schwere Arbeit in der Hitze und das verbiegen von Metallen zuständig. Doch gibt es einige Schmiede die eher mit filigranen Metallen arbeiten. 

Schneider
Der Schneider ist immer zur Stelle wenn man neue Kleidung braucht für alle Lebenslagen. 

Steinmetz
Die Verarbeitung des Steins ist der Bereich des Steinmetzes. Niemand wie sie kennen sich mit den Harten Material aus. Außer vielleicht Zwerge.

Zimmermann
Wenn der Dachstuhl ausgebaut oder gar ein neuer Raum errichtet werden soll ist der Zimmerman genau der richtige Mann dafür.

Bauer
Das bestellen der Felder oder hüten von Vieh ist seid je her die Aufgabe des Bauern.

Anmerkung:
Dies ist eine Rohfassungen. Veränderungen werden sich vorbehalten!

Kommentare

(Icons für den Rest werden die Tage gepixelt)
Gibt es Ideen für den Büttel?
Eine Scharfrichtermäßige Maske vlt?
Der Ritter bekommt einen Helm, Der Vogelfreie eine Taube, der König eine Krone, der Richter eine Wage un die Memme ein Schild. :)

"Chaos isn't a pit. Chaos is a ladder."

Bild des Benutzers tugrisu

irgendwie hast oben einiges durcheinander gebracht.

Ich pixel uns gerade Banner für die verschiedenen Titel, daher dachte ich ich pack deine kleineren Bilder unter die jeweilige Beschreibung.
In meinem Browser werden die Banner aber in korrkter Größe angezeigt.

"Chaos isn't a pit. Chaos is a ladder."

Buch und Lupe 

[Wappen und Siegel der Stadt und der Halbinsel Falkenstein]

Der Adler fliegt wieder Empor am Himmel !

Super idee Protono!

Ein schneller Rueckzug kann auch ein taktischer Sieg sein

1. Wie ist das mit Memmen und Diamantwerkzeug? Wieso sollten Sie es nicht nutzen dürfen und wie wird das ganze, wenn überhaupt, durch das Plugin verhindert? Wird das entsprechende Item einfach gelöscht?

2. Können Memmen noch Mobs töten bzw von Mobs getötet werden?

 

Danke schonmal für alle Antworten und tschuldigung falls ich es einfach nur überlesen habe

zu Erstens: du kannst das Diamantwerkzeug noch tragen, jedoch nicht damit zu schlagen (war zummindest bei mir so)

zu Zweitens: Ja du kannst Mobs nocht töten und sie dich auch, lediglich Spieler können dich nicht mehr töten, wobei Fallen von Spielern natürlich noch immer funktionieren, aber diese dürfen eh nicht töten.

Danke für die Antwort, ich verstehe zwar nicht wieso genau eine Memme kein Diamantwerkzeug nutzen darf aber das ist ja auch egal :D

vermuteter Offtopic-Grund: - Es gäbe sonst zu viele Memmen da die Memmen sonst keine richtigen Nachteile haben.

vermuteter RP-Grund: - um an Diamantwerkzeug zu kommen muss man tief graben und da es ab einer bestimmten Tiefe Lava gibt ist das einer Memme zu gefährlich.

- Diamantwerkzeug ist scharfkantiger als Eisenwerkzeug, und deswegen ist die Gefahr sich zu verletzen höher.