[Adelshaus] dey Vlanda, [Adelssitz] Vlanda

Foren: 
In Hochglanz aufpolierter Ritterrüstung, mit einem hochwertig gefertigten Kavallerieschwert und den Farben rot-schwarz auf dem Wappen des Schildes reitet Liena von Vlanda nach Memleben, neben Ihr Ihre ältere Schwester Aelle und weiteren Gefolgsleuten, welche ihnen hinterherreiten. Wieder treten sie an den Burgvogt heran.
 
"Unsere Familie hat nun genügend Land erworben, um als Adelsfamilie der ottonischen Lande anerkannt zu werden. Daher beantrage ich die Anerkennung unser Hohen Würden für meine Schwester Aelle (Zasa) und mich, Liena (Liena_dey_Vlanda). Außerdem soll Vlanda als Adelssitz auf den ottonischen Karten verzeichnet werden.
Weitere Details für die ottonische Bibliothek findet Ihr in Schriftform."
 
Liena überreicht dem Burgvogt ein Schriftstück. Nach dem dieser zu Kenntnis nimmt, ziehen die Vlandier wieder von dannen.
-------------------------------------------
Beschreibung:
dey Vlanda (zu deutsch: "von Vlanda") ist die derzeit residierende Lehnsherrenschaft von Vlanda. Vlanda liegt im Südlichen Grenzland auf dem Festland vor Fuente de Joyas.
 
Leitspruch der Familie:
Besser der Wolf als das Lamm.
 
Wappen:
Ein Banner folgt noch. Das Wappen unserer Siedlung zeigt rote Streifen auf schwarzem Hintergrund
 
Mitglieder:
Meine Schwester, Gräfin Aelle dey Vlanda (Zasa), stellt von Recht wegen derzeit das Oberhaupt unserer Familie. Ich selbst, Liena dey Vlanda (Liena_dey_Vlanda), bin ihre jüngere Schwester und ziehe jedoch die Fäden in der Familie.
Noch haben wir keinen Erbfolger für den Thron Vlandas, jedoch würde Ich meine Schwester in einem solchen Falle als Gräfin ablösen und mir bei Zeiten einen würdigen Gatten suchen.
 
Hoheitsgebiet:
Unser Hoheitsgebiet umschließt Ländereien um das Dorf Vlanda, sowie Gefilde südlich davon. (Bild dazu findet man unter: www.ottonien.de/?q=node/3907 )
-----------------------------------------------------------------------------------------------
- 7 Fraktionsmitglieder
- Betriebe wie Brauerei, Gerberei, Bankhaus, Minenstollen, Stallungen und das Freudenhaus sind derzeit verfügbar.
- es wurden 30 Chunks gekauft
- Upgradepunkte werden zu einem späteren Zeitpunkt eingelöst

Wenige Stunden später trifft ein Bote aus Vlanda in Memleben ein. Er lässt dem Burgvogt ausrichten, dieses signierte Dokument, welches er vorlegt, verweise auf weitere Besitztümer von adeligen Verwandten der Familie zu Vlanda aus dem fernen Frankenreichs, welche ebenfalls den Namen, dey Vlanda führen. Dey Vlanda ist daher auch in fernen Landen ein weit bekanntes Adelshaus.

Bild des Benutzers _Lysander__

Vlanda ist nun als Adelssitz auf den ottonischen Karten verzeichnet.

"History is the version of past events that people have decided to agree upon"

-Napoleon Bonaparte-

Ein Bote aus Vlanda erreicht den Vogt und lässt mitteilen, dass die Meisterschmiede nun eingerichtet ist, und der Betrieb augenommen werden kann.

-----

[Schmiede III]

Koordinaten: 7092 56 1517

Ein Bote aus Vlanda erreicht den Vogt und lässt mitteilen, dass der Laden des Kontorhändlers nun eingerichtet ist, und der Betrieb aufgenommen werden kann.

-----

[Kontor]

Kordinaten 7096 50 1539

Bild des Benutzers _Lysander__

Die Upgrades wurden eingerichtet.

"History is the version of past events that people have decided to agree upon"

-Napoleon Bonaparte-

 

*Spät abends vor der Sperrstunde eilt eine Frau durch den Regen zum Burgvogt in Memleben. Dort angekommen zieht sie die Kapuze vom Kopf und trägt ihm ihr Anliegen vor. *

Mein Name ist Kenna, meine Schwester Liena hat versucht mich aus der Familie auszugrenzen, obwohl wir beide zusammen den Mutterleib teilten. Ich bin hier um klarzustellen, dass ich ebenso einen Anspruch auf den Thron Vlandas habe wie Liena... Wir werden schon sehen, wer mehr Einfluss auf Aelle ausüben kann, die listige Liena oder Ich.

*sie lässt den leicht bestürzten Vogt zurück und verschwindet *

 
 

Ein Bote aus Vlanda erreicht den Burgvogt von Memleben und lässt von der Gräfin ausrichten, dass ein Katapult auf dem Torhaus der Burg errichtet wurde und ein Handwerker bestellt wird, welcher sich um das Laden und ausrichten der Maschine kümmert.

------------------

(Schild hängt bei 6967 106 1397)

 

 

Besser der Wolf als das Lamm.

Sollte es sich bei dieser Art Upgradepunkt nicht um das selbe Exemplar, welches man wunderschön an der Grenzbrücke bestaunen und benutzen kann, handeln, so verlange ich diesbezüglich eine Rückmeldung und nehme den Antrag für dieses Upgrade zurück.

MfG.

Besser der Wolf als das Lamm.

Push

Besser der Wolf als das Lamm.

Bild des Benutzers Fynwulf

Hab doch einfach Geduld. :-) Das Team ist keines wie Blizzard, oder Rot oder sonst was :D Zu dem "verlangen" tut man keine Rückmeldung. Du "erhoffst" dir eine.

Skeggǫld! Skálmǫld! Skildir ro klofnir!

Da ohne eine Rückmeldung keinerlei Rückschlüsse getroffen werden können, muss ich wissen, wann ich stattdessen ein anderes Upgrade beantragen kann.

Besser der Wolf als das Lamm.

Bild des Benutzers _Dovydas

Wenn du um eine Rückmeldung bittest ist man sicherlich eher geneigt dir zu antworten, und ja beim Upgrade handelt es sich um ein anderes Katapult als an der Grenzbrücke.

Gezeichnet  Dovydas

In diesem Fall nehme ich den Antrag auf das Katapult zurück, wir beraten uns erneut darüber.

Besser der Wolf als das Lamm.

Ein Bote aus Vlanda erreicht den Burgvogt von Memleben und lässt von der Gräfin ausrichten, dass die Mühle errichtet wurde und ein Handwerker bestellt wird, welcher sich um die Wartung und den Betrieb jener kümmern soll.

----

[Mühle]

7064 52 1460

Besser der Wolf als das Lamm.