Das Adelshaus de Arda-Lacy

Bild des Benutzers Sorexis
Foren: 

Nach der Vertreibung der Ardas aus ihrem Stammsitze Ardastein folgte eine Zeit der Armut und Unehre, viele Jahre kämpften die Ardas gegen die harschen Verhältnisse ihres Exils Irland, die harten Winter verdarben die Ernte und die Tiere verendeten an Nahrungsmangel oder erfrohren in den harten Irischen Wintern. Die Familie der Arda war kurz vor ihre Auslöschung, als sie sich in ihrer Verzweiflung an eine der Mächtigsten Irischen Adelsfamilien wendete.

Die de Lacys waren selbst als Eroberer nach Irland gekommen, doch nun beherschten sie seit einigen Jahrzehnten den Hauptteil der Insel mit eiserner Hand, allerdings fehlte ihnen die millitärische Stärke die Insel vollständig unter ihre Kontrolle zu bekommen.

Die beiden Adelshäuser schlossen eine Allianz, dessen Näherer Wortlaut nicht für jedermann bestimmt ist, doch vereinten sich beide Adelshäuser zu einem, dem Adelshaus de Arda-Lacy. Auch ihre Wappen verschmolzen und es wurde das Wappen der de Lacys in den Farben der Arda als neues Zeichen der Familie bestimmt, es zeigt einen roten Löwen auf goldenem Grunde.

 

 

Das Wappen der de Lacys Das Wappen derer von Arda

 

Das verschmolzene Wappen derer von de Arda-Lacy

 

Durch diese Verschmelzung gestärkt unterwarfen die de Arda-Lacys den Rest Irlands und einigten das Irische Eiland unter ihrem Wappen, mit dem Hauptsitz Dublin in der Provinz the Pale.

Die derzeitigen Mitglieder der Familie sind Sorexis de Arda-Lacy, das Oberhaupt der Familie und sein Bruder Adravor de Arda-Lacy, welcher sein Nachfolger ist.

Möge Irland unter ihrer Herrschaft blühen und gedeihen.

 

Bild des Benutzers Der_Gehaengte

Sehr hübsch.

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.