Das Vogelfreie Update

Bild des Benutzers OmaElse
Foren: 

Alle Neuerungen auf einen Blick:

 

1. Änderung am Banditenrang

Banditen wurden abgeschafft und durch die Rolle des „Vogelfreien“ ersetzt. Vogelfreie können bösartige Mörder aber auch verfolgte Ketzer oder friedliche Verräter sein. Die Rolle lässt weitaus mehr Entfaltungsspielraum zu als der alte Bandit.
(Wer bereits Bandit war und jetzt als Vogelfreier weiterspielen möchte kann sich bei einem Teammitglied melden und wir übertragen die Rolle kostenlos.)

Was sind Vogelfreie?
Der Stand der Vogelfreien bildet den untersten Bodensatz der Gesellschaft. Diese Geächteten haben keinen Anspruch auf die Rechte der königlichen Gerichtsbarkeit und können sogar ohne Konsequenzen ermordet werden. Sie fristen eine harte Existenz in der Wildnis und dürfen keine Mitglieder einer normalen Fraktion werden! Ab und zu rotten sich diese Gesetzlosen allerdings in Spezialfraktionen zusammen, sogenannten „Wildlagern“. Manch ein Vogelfreier ergreift gar die Waffe, frönt der Barbarei und verdingt sich als Bandit und Strauchdieb indem er brave Bürger überfällt. Darum ist es Bürgern untersagt diesen verlorenen Seelen Schutz oder Nahrung anzubieten!

Da der Banditenrang durch seine Natur generell PvP orientierte Spieler besonders anzog, haben wir Eisen und Ketten-Harnische für Vogelfreie gesperrt um Roleplayorientierten Spielern die Möglichkeit zu geben sich zu verteidigen. Alle anderen Rüstungsteile und Waffen können weiterhin genutzt werden. Vogelfreie müssen nun schlauer und in Gruppen vorgehen um ihr Ziel zu erreichen, dazu steht ihnen auch das neue Fraktionslevel "Wildlager" zur Verfügung.

Besonderheiten:
+ Muss weder Adel noch Kirche dienen
+ Kann eine besondere Wildlager Fraktion gründen
+ Darf ohne Rp Ankündigung töten und getötet werden
- Darf keiner normalen Fraktion angehören
- Kann keine Brustpanzer aus Eisen oder Kette tragen, andere Rüstungsteile allerdings schon.
- Hat keinen Anspruch auf das Recht des Königs (RP Gerichtsbarkeit)

 


 

2. Neues Fraktionslevel hinzugefügt

Das Wildlager ist ein Sonderlevel für Vogelfreie. Dort rotten sich die Gesetzlosen der Wildnis zusammen um sich vor der Verfolgung von Adel und Orden zu hüten oder Angriffe und Plünderzüge auf Nachbardörfer zu plotten.
Jedes Mitglied eines Wildlagers muss Vogelfrei sein. Wildlager dürfen auf ihrem Baugebiet Palisaden errichten. Für Wildlager sind nur folgende Upgrades möglich: LangbootwerftMühle, Ochsenpflug, Schlachter, Rohstoffmine, Zollhaus.

Voraussetzungen:
Jeder Bürger muss Vogelfrei sein.
Ein realistisches Banditenlager muss erbaut worden sein. (z.B. Ausgebrannte Ruine, Palisaden, Zeltdorf) Darf nicht unterirdisch sein!
2 aktive Fraktionsmitglieder
5 geclaimte Fraktionschunks

Vorteile:
+ 500 x 500 Blöcke großes Hoheitsgebiet
+ 3 Upgradepunkte
+ Die einzige Fraktionsart der Vogelfreie angehören können.

Es werden weitere Spezialupgrades für das Wildlager dazukommen…
Ein Wildlager kann sich neu oder aus einer bereits bestehenden Fraktion gründen.

 


 

3. Fraktionsupgrades überarbeitet

Fraktionsupgrades findet ihr nun auf dieser Seite, oder im Menü unter Fraktions-Upgrades.

NEU: Mühle

Eine Mühle wird benötigt um Weizenmehl und Knochenmehl herzustellen. Weizenmehl kann in einem Ofen zu Brot weiterverarbeitet werden.
Wassermühlen an Flüssen mahlen 50% schneller als Windmühlen.

Voraussetzungen:
- Ihr müsst eine Windmühle oder Wassermühle errichten.

 

NEU: Dreifelderwirtschaft

Diese Technologie schont den Acker und verhindert Missernten auf einem eurer Felder um 100%. Die maximale Ackergröße, die durch die Dreifelderwirtschaft fruchtbar gemacht werden kann beträgt etwa. 480 einzelne Blöcke Ackerland. Dieses Upgrade muss nicht auf einem Fraktionschunk liegen, aber im Hoheitsgebiet.

Voraussetzungen:
- Ihr müsst insgesamt 3 ungefär gleich große Felder gebaut haben.

 

NEU: Ochsenpflug

Der Ochsenpflug verbessert einen eurer Äcker und lässt Pflanzen schneller wachsen. Biombedingte Wachstumsverzögerungen verschwinden komplett. Allerdings sorgt der Ochsenpflug nicht dafür dass Pflanzen wachsen die in diesem Biom normalerweise gar nicht vorkommen. Z.B. Melonen im Schneebiom. Die maximale Ackergröße, die durch den Ochsenpflug verbessert werden kann beträgt ca. 480 Blöcke Ackerland. Dieses Upgrade muss nicht auf einem Fraktionschunk liegen, aber im Hoheitsgebiet.

Voraussetzungen:
- Ihr müsst ein Feld und einen Unterstand für den Ochsen bauen.

 

NEU: Bankfach

Eure Bank wird um ein Schließfach erweitert in dem Items eigngelagert werden können. Ihr habt von jeder anderen Bank mit Bankfach Zugriff.

Voraussetzungen:
- Benötigt eine Bank!

 

NEU: Lazarett

Wenn sich Kranke innerhalb der Mauern eines Lazaretts aufhalten werden sie mit der Zeit langsam geheilt.

Voraussetzungen:
- Nur ab dem Fraktionslevel Ordenssitz möglich.
- Ihr benötigt ein überdachtes Lazarettgebäude mit mehreren Betten und einem Wassekessel.

 

NEU: Langbootswerft

In einer Langsbootwerft können für 64 Stämme Holz kleine wendige Boote eingeschifft werden. Die wilden Seeleute der Wildlager greifen mit diesen Nussschalen seit Anbeginn der Zeit schutzlose Küstenstädte an. Das Boot verschwindet nach dem Aussteigen, kann also nur in eine Richtung verwendet und nicht aufgehoben werden.  Die Boote sind außerdem sehr schlecht geschützt und gehen bei Beschuss oft sofort samt Besatzung unter. Seeräuber sollten also unbemerkt landen.

Voraussetzungen:
- Nur für das Fraktionslevel Wildlager möglich.
- Ihr müsst an der Küste eines Ozeans siedeln.
- Ihr müsst eine Bootswerkstatt mit Steg am Wasser bauen.

 

Bearbeitete Upgrades:
Der Hafen und der Apotheker wurden bearbeitet., genaueres auf der Upgrades Seite.
Gesindehaus, Nachtwächter Hafen+ und Stadtwache wurden bis auf weiteres abgeschafft.
Der Markt kann nun 2 mal beantragt werden.

 


 

4. Sonstiges

- Das Umschulen des Talentpfads in der Zunftgilde kostet nur noch 900 Gulden, nicht wie zuvor 5.000.

- Es müssen nur noch 30% aller Spieler schlafen um die Nacht zu überspringen, nicht wie zuvor 50%

- Einige neue Mobs hinzugefügt, z.B. Pestkranke Bettler, die bei Kontakt wirklich die Pest übertragen.
Das eigentliche Mobupdate wird in nächster Zukunft nachkommen und weitere besondere Mobsets hinzufügen.

Bild des Benutzers Eren_Temle

Danke Else, das klibgt alles HOCH interresant und hoffe das es schön funktioniert. Doch eine frage habe ich kann man das Ochsenupgrade und die Dreifelder auf 1 Feld anwenden?

Gold oder kein Gold, das ist hier die Frage!

ja das geht

Wer nicht hören will muss fühlen!

Wildlager dürfen nicht unterirdisch sein... :P

*Bläst einen Rauchring in die Luft*

Bild des Benutzers Renwik

Das hört sich super an.

Jedem das seine. Mir am meisten.

nicht das wir noch nen Geistlichen erwischen (Ordensführer) xD

Trust is like a good scotch, it must mature until it is perfect

Bild des Benutzers Faith_Clair

Aber kann man Brot noch normal machen?

*knurr*

Man kann ja erst das Lager aufbauen und dann die Chunks kaufen oder?

 

sicher, du musst dich nur so lange an die bauregeln für fraktionslose halten.

Wer nicht hören will muss fühlen!

ok danke

 

- darf ohne Ankündigung getötet werden

gez.- Edwart vom Falken, Bürgermeister von Falkenberg,
 

völlig richtig, danke.  

wurde aktualisiert.

Wer nicht hören will muss fühlen!

Bild des Benutzers Sorexis

Aber ich bezweifle das es irgendwas in irgendeiner Weise bringen wird Banditen zu Vogelfreien umzubenennen und den Rest so zu lassen...

Am Banditen wurde nicht nur der Name geändert, alle Details zu der Neuerung stehen oben.

Viele Grüße

Wer nicht hören will muss fühlen!

Warnung: Dieser Kommentar repräsentiert meine eigene Meinung stark.

gewisse Vogelfreie, die ich jetzt mal nicht erwähne, nach wie vor ihr RDM schön brav begehen. Ich habe, nur um es anzumerken, nichts gegen Vogelfreie, jedoch finde ich das ausnutzen von Grauzonen, um Leute zu töten, ohne dass dies einen ordentlichen RP-Grund hat, einfach nur lächerlich. Außerdem raubt es vielen Spielern (darunter auch mir selbst) den Spielspaß, wenn man ohne auch nur ein Stück RP angegriffen und getötet wird. Es ist ja ok, dass Vogelfreie ohne Ankündigungen töten dürfen, dies bedeutet aber noch lange nicht, dass diese dem RP komplett entgehen können. Und genau dass ist es, was m.M.n. viel zu oft passiert. Deshalb würde ich vorschlagen, dass Vogelfreie zwar immernoch ohne Ankündigung morden können, jedoch nicht ohne anständigen Rp-Grund und ganz sicher nicht um anderen Spielern den Spaß zu entziehen. Das bedeutet, dass Vogelfreie nicht einfach wie Wilde auf einen Spielern losrennen und ihn attackieren sollten, sondern Auch RP betreiben sollen, zum Beispiel mal jemanden ausrauben oder bedrohen, "Friedenssteuern" verlangen usw.. Hier möchte ich wieder auf einen wichtigen Abschnitt im Regelwerk verweisen:

Ottonien ist ein Rollenspielserver mit Pvp, nicht umgekehrt. Kämpfe sind ein wichtiger Aspekt, sollten aber immer im Rollenspiel Kontext und aus gutem Grunde passieren

Genau daran sollten sich nun auch die Vogelfreien halten!

 

Ich hoffe, dass es niemanden stört, dass ich nun meinen Senf zu dem ganzen dazugegeben habe. Wie gesagt, es soll niemanden persönlich angreifen, nur finde ich, dass es nichts nützt Vogelfreien für Kämpfe abzuschwächen, sondern dass es viel mehr bringt, wenn man ihre Spielweise ändert.

Vielen Dank fürs Durchlesen

-Mex_Tramble

Wer Rechtschreibfehler findet, der darf sie für sich behalten!