Mein Haus und falkhejm

Bild des Benutzers Nafogibi
Foren: 

Liebes Ottonien team/ liebe speilercommunity Ich heiße Nafogibi und baue mein haus (wohl eher baute) so zwischen falkhjem und melengar mit Hilfe einiger Freunde. ich habe mich an alle bauregeln gehalten und weit genug von allen Hoheitsgebieten und anderen bewohnten gebäuden weg gebaut. ich wurde sogar beraten bei der wahl meines bauplatzes. Als ich heute online gekommen bin hat mich ein teamler namens Sgt_kammi angeschrieben und wollte gerne, dass ich mein Haus abreißeweil es zu nah an Falkhjems Hoheitsgebiet ist. "Sgt_Kammi: Aufgrund der Hoheitsgebietsverschiebung von Falkhjem müsstest du umsiedeln, L0NIE um Erlaubnis beten bzw- wegziehen aufgrund des neuen Grenzabstandes zu deiner Mühle (mindestabstand beachten)" Das ganze habe ich zu Beginn nicht wirklich verstanden aber meine Bauhelfer haben sich dann in die Diskussion eingeschalten und was da rauskam fand ich total blöd und generell auch den ton usw komisch. Anscheinend sind es seine freunde nahe deren hoheitsgebiet ich baue jedoch bleibt er natürlich trotzdem objektiv. Ich zitiere hier immer mit logs die ich mir im nachhinein auch nochmal durchgelesen habe: Kammi schrieb nach dieser ersten nachricht dann diese Regel mit dem 250 Block Abstand einhalten zu Spielern (WIE MIR!!!) oder Fraktionen. Danach hat er dann gesagt "Gibt dort keine Erwähnung wann das zutrifft -" ... also die Regel. Hat mich nur verwirrt weil er kommt doch her weil da irgendwas sein soll und sagt dann da steht nie wann das zutrifft "Sgt_Kammi: Das HG können sie anpassen wie sie möchten - tendentiell ist das Problem dass du ne Wildnissiedlung bist und nach IstZeit Falkhjem sogar länger hier ist und auch seinen Anspruch auf das zustehende HG beanspruchen" meinte er dann aber ich hab mich ja an alle regeln gehalten und die gehen mit diesem neuen Hoheitsgebiet viel zu nah an mich ran ohne dass ich gefragt wurde oder sonstiges(Bearbeitet)

 

 

 

[22:14]

"Sgt_Kammi: Darüber hinaus schneidet das HG dein Baugebiet nicht plus du hast kein HG" ja aber der abstand ist ja net gehalten und ich hatte gelesen dass ich ein 70x70 Gebiet besitze und in den Regeln steht ja auch Abstand zu Spielern und net nur den HGs "Sgt_Kammi: Die Regel ist nicht eineindeutig und lässt viel Interpretationsspielraum offen." ja und er interpretiert das wie er will aber da steht doch 250 Block Abstand!! "Sgt_Kammi: Weil ich logischerweise Regeln interpretiere ..." das ist doch ein Witz Gilbert_Felton hatte dann gesagt ja dann darf ja jeder sein HG verändern wie er will und damit jeden in der wildnis weghauen ... unlogisch!! "Sgt_Kammi: a) Abstand ist nicht ausformuliert b) Verschiebungen sind nicht ausformuliert" da steht doch 250 Block Abstand ich hoffe das war als witz gemeint weil das macht null Sinn Währenddessen meinte er man soll Admins anschreiben und später hat Kammi gesagt da ist eh keiner on und am Ende sagte er dann er würde Gilbert_Felton etwas schicken.. und ist dann weg. Ich stand da also völlig ahnungslos und habe keine Ahnung ob ich mein Haus jetzt entfernen muss von Supportseite aus aber mein Bruder meinte es sei soweit noch weitergesprochen worden im Discord ohne mich dass ich ersteinmal bleiben darf. Also insgesammt war das echt alles andere als gut zu mir der kam da hin, hat gesagt ich soll weg und dann beim reden unlogisches Zeug gelabert und gemeint es sei alles net klar, wo es für ihn doch klar genug war mich wegzuschicken! das halte ich net für gute Supportarbeit auch wenn ich denke dass er das als Einzelperson tat und die anderen Teamler da net dabei waren.(Bearbeitet)

 

 

 

[22:14]

Ich hoffe das lässt sich hier jetzt klären und zwar net durch den Kammi und wegen den logs kann ich noch meinen Bruder fragen was danach im Discord gesprochen wurde weil da war ich ja netmehr dabei obwohls um mich ging. Danke auch nochmal an die Leute aus Norwich die sich direkt eingeschalten haben und mich unterstützt haben im Gespräch denn sonst hätte der mich einfach so weils ihm net passt aus meinem haus geschmissen und ich es abreißen müssen obwohl ich die Regeln net gebrochen habe weil diese Lonie hätte mich bestimmt net da gelassen weil die auch davor die Mühle angriffen.

 

Bild des Benutzers Sgt_Kammi

Mal abgesehen davon, dass du das Endresultat des Gespräches gänzlich ignorierst und du nichts besseres zu tun hast als lediglich mich in die Bresche zu werfen und als den Buhmann darzustellen, habe ich nach ner 12 Std. Schicht und weiteren vier Stunden drauf immer noch den Fehler in meiner Denkweise gefunden/eingesehen/überdacht, was respektiv überhaupt keine negativen Einflüsse auf dich entwickelt hat.

Im Grunde genommen hat sich absolut nichts verändert - eine Notiz an Falkhjem bzgl. des HG habe ich noch am selben Abend gesteuert. Ich weiß ja persönlich nicht wie alt du bist und was du so schaffen tust, aber irgendwann ist auch mal bei mir der Zenit der Onlinezeit überschritten.

Schön dass du dich auf deinen Bruder beziehst, aber komischerweise lässt du das Resultat weg...

Herabwertender als als den Kammi kann man wohl kaum auch noch betiteln.

Einerseits bezeichnest du dich als Neuling der keine große Ahnung haben will, worauf Gilbert eingegangen ist, auf der anderen Hand shootest du direkt gegen die "Supportarbeit". Irgendwo bröckelt da die Fassade. Aber anstelle dass du mich mal persönlich anschreibst oder ähnliches, nimmst du dir lieber die Zeit um kurz nach 11 um öffentlich mir eins draufzuladen.

Dazu habe ich nicht es ist eh keiner on geschrieben, ich schrieb sogar wörtlich, dass leider kein anderer on ist. Dinge verdrehen um sie gegen mich zu verwenden ist etwas, was mich absolut triggert. 

Trotzdem noch nen ruhiges WE

Deus ló Vult Infidel

Bild des Benutzers Protoenchen

Auch wenn es mich eigentlichn ichts angeht, so muss ich dennoch mal kurz was beistuern. Wenn man sich die Regel mal genauer durchliest (§5.8 Haltet mindestens 250 Blöcke Abstand zu anderen Spielern und Hoheitsgebieten von Fraktionen oder fragt nach deren Erlaubnis!)

So, nun schauen wir uns die lokale Situation mal genauer an:

Da ist ein Bauwerk, was (imho, kann auch sein ich irre mich) dem Spieler "Edward von Falken" gehört. Sei er aktiv oder nicht, das gebäude steht und gehört einem Spieler. Nun, zeichnen wir mal kurz einen Kreis mit dem Radius 250m. Und... Ups, das liegt ja voll drin.

Daher find ich die Diskussion wegen des HGs von Falkhjem komplett unnötig...

 

-------------------------

Halb Alchemist, halb Jäger - ganz Graf

Edwart vom Falken war zuletzt im Oktober letzten Jahres online und das mit einer neuen Rolle (DerVermummte). Mit dieser hatte er sich auch an der Donaubrücke eine neue Bleibe erbaut und gleichsam dort gehaust.

Wenn solch ein Gebäude seit Monaten ungenutzt in der Wildnis verwest und die Person mit neuer Rolle an neuem Ort baut und nun inaktiv ist, gehört der Bau wohl kaum mehr zu seinem Besitz, denn zwei Wohnorte dieser Art darf man garnicht besitzen.

Ich denke also du irrst dich, denn ansonsten dürfte man ja auch jedes verwahloste Haus in der Wildnis, bei welchem man einmal wohnte als seinen Besitz abstempeln.