[WIP BETA] Das Handwerk

Dieser unvollständige Text betrifft das kommende Handwerksrevamp, das sich gerade in der Entwicklung befindet und dient nur zur Vorschau. Die Anleitung zum aktuellen Handwerkssystem findet ihr HIER.

Das Handwerk ist die wohl wichtigste Quelle des Wohlstandes der ottonischen Königslande. Verschiedene Handwerker spezialisieren sich in ihrem Gewerbe, beliefern einander in einer Dorfgemeinschaft und bieten ihre meisterhaft gefertigten Waren am landesweiten Handelskontor zum Verkauf an.

 

Inhaltsverzeichnis
1. Allgemeines
2. Ein Handwerk erlernen
3. Fertigungshandwerke
4. Sammelhandwerke
6. Ein Handwerk umschulen

 

Jeder Bürger der Lande besitzt das Recht zwei Handwerke zu erlernen. Dabei gibt es Fertigungshandwerke wie die Schmiedekunst, die es euch ermöglichen mächtige Ausrüstung herzustellen und Sammelhandwerke wie die Kräuterkunde, die euch dabei helfen auf euren Reisen qualitative Rohstoffe zu entdecken.

Die Qual der Wahl
Es liegt ganz bei euch zu entscheiden welche beiden Handwerke ihr wählt. So kann man zum Beispiel zwei Fertigungshandwerke, zwei Sammelhandwerke oder aber eines von jeder Sorte wählen. Viele Handwerke unterstützen einander und sind daher eine besonders lohnenswerte Kombination. Zum Beispiel liefert das Sammelhandwerk "Bergbau" die Rohstoffe die für das Fertigungshandwerk "Schmiedekunst" benötigt werden.

 

 

Die unterste Stufe eines Handwerks kann jeder ausüben ohne es gelernt zu haben. So kann man in jedes Handwerk hineinschnuppern um zu entscheiden für welches man sich interessiert.

Suchet den Lehrmeister
Um ein Handwerk dann zu erlernen muss man den Lehrer des jeweiligen Handwerks aufsuchen. Diese NPC's findet ihr in ihren Werkstätten in der Spawnstadt. Rechtsklickt auf einen Lehrer um den Dialog zu öffnen und sprecht ihn auf das Erlernen des Handwerks an. Nun wird der Lehrer euch in seiner Zunft willkommen heißen, euch einige wertvolle Tips geben und euch sogar mit etwas Ausrüstung ausstaffieren damit ihr sofort loslegen könnt.

Die Handwerksstufe
Jetzt könnt ihr euer Handwerk verbessern: Ihr beginnt bei 0 und könnt es bis zur Stufe 300 verbessern, damit habt ihr den Meistergrad erreicht. Man verbessert seine Handwerk einfach indem man es ausübt. Jedes Mal wenn ihr etwas mit dem Handwerk herstellt oder einsammelt gibt es eine geringe Chance einen Punkt in der Handwerksstufe aufzusteigen.

Im Charaktermenü (Wird mit dem Befehl /c geöffnet) kann man jederzeit seine aktuelle Handwerksstufe einsehen.

 

 

Jedes Fertigungshandwerk wird an einem Handwerksblock ausgeübt. Der Schneider benutzt einen Schneidertisch, der Schmied einen Amboss, der Alchemist einen Braustand und so weiter. Diese Blöcke können beim Handwerkslehrer gekauft werden. Ihr könnt sie aber auch einfach selbst craften (/rezepte). Rechtsklickt den Handwerksblock um etwas darauf herzustellen.

Rezeptrollen

Wie man hier sieht ist zu Beginn nur das erste Ausrüstungsset des Handwerks herstellbar. Um weitere herstellbare Items freizuschalten muss eine Rezeptrolle gelesen werden. Rezeptrollen können beim Handwerkslehrer gekauft oder als Drop von Mobs erbeutet werden. Man muss vorher aber meist eine gewisse Handwerksstufe erreicht haben um diese Schriftrollen zu lesen. Die Rezeptrolle wird beim Lesen verbraucht. Außerdem kann das Lesen fehlschlagen. Bei den Rezepten die man beim Handwerkslehrer kaufen kann (Bis Stufe 200) gibt es eine 50% Chance auf Erfolg. Die höheren Rezepte, die man nicht kaufen sondern nur finden kann, haben meist eine noch geringere Erfolgschance beim Lesen.

 

 

Kommentare

Bild des Benutzers OmaElse

Erste Vorschau (unvollständig)

Wer nicht hören will muss fühlen!

Bild des Benutzers Protoenchen

Die bisher beim Tod von Wildtieren erhaltenen Lootcrates (zum ausweiden) werden die dann zurückgesetzt(gelöscht? Ausweiden im alten Stile gibts ja bspw nicht mehr

Protoenchen

Halb Alchemist, halb Bauer, Halb Kreuzritter... und ganz schlecht in Mathe! :D