Einsiedelei Zenrin-Ji ♦

Foren: 

Ein Mann in orangegelber Robe kommt, langsam auf einen Stock gestützt, aus dem Süden nach Baghras gelaufen. Bei seiner Ankunft fragt er die Bäckerin nach dem Burgvogt und erklimmt anschließend die Treppen zur Burg und übergibt dem Vogt eine Rolle Pergament.

 

 

Hiermit erbitte ich Akito Matsumoto die Anerkennung meiner Einsiedelei Zenrin-Ji und um eine Vermerkung auf der Ottonischen Karte. Mit Feldarbeit und einigen Spenden konnte ich mir genug Gulden zusammensparen um einen morgen Land Zuerwerben. Bisher lebe ich noch allein doch hoffe ,dass sich mir bald weitere Mönche anschließen werden. Bisher habe ich 2 Häuser erbauen und einige Felder anlegen können.

 

 

 

 

Anschließend macht sich der Mönch wieder auf den Weg in seine Heimat.

 

 

OT Teil:

Die Siedlung liegt bei 10584/8973

 

Bild des Benutzers Aaron_Skalbeld

Die Einsiedelei ist nun auf den ottonischen Karten verzeichnet

"History is the version of past events that people have decided to agree upon"

-Napoleon Bonaparte-