Modifizierter Trank geworfen. Speed und Flug Effekte

Guten Tag, ich möchte diesen Entbannungsantrag stellen, da mir Ottionien sehr am Herzen liegt. Nachdem ich vom Abbauen von Holz gekommen bin, traf ich auf einen Spieler. Ich habe sehr freundlich gedacht, er mache Roleplay aber dies war nicht der Fall. Er hatte mich nahe Memleben mit einem modfizierten Trank (Erfahren durch YouTube Videos, hatte der Spieler seinen Client modfiziert) abgeworfen, ich habe gedacht er schreibe noch etwas, aber er ging wieder zu seinem (Home, Vom Server...). Als ich weiter ging, bekam ich einen überwältigten Geschwindigkeitseffekt (ohne Effektsbläschen anscheinend), ich konnte dies nicht kontrollieren und versuchte zu meinem Haus zu laufen, leider verlief ich mich. Ich habe den Server verlassen und bin rejoint, ohne Erfolg. Das einzigste, was ich dazubekam war ein Shulker-ähnlicher Effekt, nun wurde ich in die Luft getragen und konnte es gerade noch kontrollieren, fiel ich auf den Boden. Dannach stieg ich wieder auf und wurde gebannt. Ich hoffe ich könnte schon baldig erneut auf Ottonien spielen. Danke von DerAlteKlaus.

Ich kenne mich leider nicht so arg mit dem ganzen Hack-Client gedöns aus, aber die beschriebenen Effekte sind nach meiner Meinung Fake.

1. Nach meinem Wissen arbeiten die Clients indem sie dem Server falsche informationen unterjubeln. Demnachnutzt Killaura das Schlagen und Fliegen das Hüpfen. Alles erwartet Informationen vom User. Effekte sind allerdings an Minecraft gebunden und erfolgen nach meinem Wissen nicht über eine User-Information, schon garnicht von jemand anderem. Dieser müsste ja dann DEIN Minecraft beeinflussen und somit deinen PC hacken.
Alle Angabem ohne Gewähr, das ist nur meine logische Schlussfolgerung

2. Zum anderen scheinen die besagten Effekte sehr an Hackclients zu erinnern

3. Wie hieß der Spieler? Dann könnten die Admins diesen Verfolgen und auch sicherlich überprüfen ob er /home gemacht hat. An ihn solltest du dich wohl noch erinnern.

gez.- Edwart vom Falken, Graf von Falkenberg
 

Bild des Benutzers Bartholomew_Tock

eig machen mc hackclients nur so dinge wie killaura, no-knockback etc. aber keine item generieren, geschweige denn tränke mit wie du es beschreibst starken effekten. ich muss offen sagen das es sich ffür mich sehr dannach anhört als hättest du einen hckclient drin gehabt...

Trust is like a good scotch, it must mature until it is perfect

Bild des Benutzers Der_Besessene

Meines Wissens nach ist es tatsächlich möglich mit bestimmten Clients Op-Items zu erzeugen, zum Beispiel einen "God-Bow" oder etwas in der Art. Von Tränken habe ich allerdings noch nichts gehört... *beißt von Ashfords Kohlkopf ab* *schmatz*

Ragnarök

Bild des Benutzers Arthur_Ashford

Und reicht dem Narren einen frischen Kohlkopf.

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Bild des Benutzers Der_Besessene

*mampf* Bampefön *schling*

Ragnarök

dass das Bowspam ist oder sowas. Also du Items Op machst aber dir nicht welche gibst.

gez.- Edwart vom Falken, Graf von Falkenberg
 

Bild des Benutzers Der_Besessene

Kann auch sein.

Ragnarök

Es ist möglich Tränke oder ingame Sachen zu „verbessern“ mit einem hackclient aber nur unter 2 Vorraussetzungen man benötigt Op dafür oder gamemode 1 2tens wer ist der Unbekannte Spieler ich denke eher das du die Leute hier etwas anschwindeln willst aber naja ist ja die entscheidung der admins 

Bild des Benutzers OmaElse

Hallo DerAlteKlaus,

Deine Geschichte klingt nicht besonders glaubwürdig. Bitte sage uns:

Wie der Spieler der dich abgeworfen hat hieß
Zeige uns doch einmal das Youtube Video in dem so etwas möglich ist.
Wann passierte alles? Was wurde im Chat gefragt, dann können wir den Fall nachvollziehen.

Ansonsten bleibst du weiterhin gebannt.
Grüße

Wer nicht hören will muss fühlen!

Bild des Benutzers Arthur_Ashford

Kram mal deine Chatlogs von besagtem Tag raus, das hilft. Falls du nicht weißt wie: die stehen im .minecraft Ordner unter Logs und da suchste dir das entsprechende Datum raus

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.